Copyright: Herbert-Somplatzki.de, Drevestraße 83, 57392 Schmallenberg, Tel/Fax. 02972-960 460

Der Autor (S.2)

Der Autor (S.2)

Herbert Somplatzki fuhr mit dem Fahrrad 5588 Kilometer durch 7 Länder Europas - siehe auch den Jugendroman „Nimm Dein Fahrrad und hau ab" - und war mit seinem multimedialen Theaterprojekt „Progressives Kunst-Training" aktiver Teilnehmer der Olympischen Spiel-straße bei den Olympischen Spielen 1972 in München. 1981 wurde er - dopingfrei - 3. Deutscher Meister im Bodybuilding (Roman: „Schocksekun- de"). In China lernte er das Bewe- gungssystem Tai Chi kennen und übernahm es in sein individuelles Trainingsprogramm, das er aus den Bereichen Kraft, Ausdauer, Beweg-lichkeit, Koordination und Meditation zusammenfügt. Er reiste mit dem Greyhound-Bus durch Kanada - (Buch: „Zwei Mädchen im Lande der Bären"), durchquerte Australien von Ost nach West, tauchte im Korallengrund des Barrier Reefs; reiste nach Israel, Japan, Rußland, Süd- und Osteuropa und zur nördlichen Packeisgrenze.

Auszeichnungen, z. B:

  • Hörspielpreis der ARD (Hörspiel: Lernprozesse).
  • 1. Preis im Autorenwettbewerb des Verbandes deutscher Freilichtbühnen (Theaterstück: Auf einem anderen Stern).
  • Silbermedaille Internat. Sportfilmtage Duisburg (Film: sechs - tage - vier f - und eine halbe stadt).
  • Aufenthaltsstipendium im Künstlerdorf Schöppingen. - Südwestfälischer Literaturpreis „Edelrabe".
  • Hörspielstipendium der Filmstiftung NRW - Literaturpreis der Künstlergilde Esslingen.
  • Förderstipendien für Literatur des Kultusministeriums NRW - Stipendium Deutscher Literaturfond.
  • Auslandsreisestipendien des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik nach Kanada und Polen.