Copyright: Herbert-Somplatzki.de, Drevestraße 83, 57392 Schmallenberg, Tel/Fax. 02972-960 460

Der Autor

Der Autor

Deutsch-polnische Schriftstellerbegegnung

Mitgliedschaften, z.B.:

  • Internationaler P.E.N./Exil P.E.N. / Verband deutscher Schriftsteller-VS.
  • Europäische Autorenvereinigung Die Kogge/ Kulturpolitische Gesellschaft.
  • Gesellschaft für Literatur in NRW / Friedrich-Bödecker-Kreis.
  • Westfälisches Literaturbüro Unna / Literaturbüro NRW-Ruhr.
  • Christine Koch-Gesellschaft zur Förderung der Literatur in Südwestfalen.
  • Deutsche Olympische Gesellschaft / FC Schalke 04.
Seit drei Jahrzehnten widmet sich Herbert Somplatzki den deutsch-polnischen Beziehungen durch Schriftstellerbegegnungen, Tagungen, literarische Lesungen in polnischen Bibliotheken, Museen, Universitäten, durch Rundfunkarbeiten und bilinguale Bücher, z.B.: „Morgenlicht und wilde Schwäne-Brzask i dzikie labedzie". Aus seinem Buch „Masurische Gnadenhochzeit" - eine Famliengeschichte im Rahmen der Weltgeschichte - wurde in der Zusammenarbeit mit dem Westpreußischen Landesmuseum und dem Muzeum Regionalne w Krokowej - die bilinguale Ausstellung „Ost-West-Begegnungen in Krieg und Frieden-Wschodnie i zachodnie spotkania w wojny i pokoju" entwickelt. Diese Ausstellung ist seit 2005 in über 20 Orten in Deutschland und Polen präsentiert worden; z.B.: im Rahmen der „Kulturhauptstadt Europas 2010" in dem Industriedenkmal „Fördermaschinenhalle" der Zeche Gewerkschaft Auguste Victoria.